«Wir verbreiten keine Weihnachtsstimmung»

Fabienne Engbers, 26. Dezember 2017, 17:16 Uhr
Während andere an Weihnachten drei Tage lang essen und trinken so viel sie können und alle ihre Verwandten besuchen, herrscht im Obdachlosenhaus Grünhalde in St.Gallen bescheidene Stimmung. Einzig ein paar Kerzen erinnern die Bewohner an das «Fest der Liebe».

«Ein gemütliches Zusammensitzen mit einem feinen Essen.» So beschreibt Roland Schüpfer, Leiter der Grünhalde, den Heiligabend in der Unterkunft für Obachlose in St.Gallen. Zwei Drittel der Betten sind belegt.

Die Stimmung schwankt von Jahr zu Jahr

Während bei den meisten Familien an Weihnachten eine Wohlfühl-Kuschel-Stimmung herrscht, schwankt die Stimmung in der Grünhalde. «Einmal ist es gemütlich, das andere Mal herrscht eher betrübte Stimmung. Dieses Jahr waren alle guter Stimmung», sagt Schüpfer.

Die Grünhalde ist das Daheim der momentanen Bewohner. «An Heiligabend kamen alle zum Essen, einige erzählten von ihrem Tag. Es war ein gemütliches Beisammensein», sagt Schüpfer. Auch an den Weihnachtstagen konnten die Bewohner der Grünhalde in ihrem Zuhause verweilen. Normalerweise hat die Unterkunft für Obdachlose von 19 bis 9 Uhr geöffnet, die Bewohner können dort schlafen und sich waschen. An Weihnachten hat das Haus länger offen, es gibt jeweils am 25. und 26. Dezember einen öffentlichen Brunch, zu dem jeder willkommen ist.

Kein Weihnachtsbaum

Üppige Dekoration, einen Weihnachtsbaum und viele kitschige Lämpchen sucht man im Heim für Obdachlose umsonst. «Wir verbreiten nicht extreme Weihnachtsstimmung. Wir haben einen Adventskranz, es gibt ein spezielles Menu und die Tische sind weiss gedeckt. Aber ansonsten schauen wir, dass wie die Emotionen tief halten», sagt Roland Schüpfer. Die Obdachlosen seien meist alleine im Haus, haben teils andere Erinnerungen an Weihnachten, daher wolle man nicht zu viel machen. «Wir feiern nicht speziell Weihnachten mit Baum und Schmuck und grosser Bescherung.»

Fabienne Engbers
Quelle: saz/enf
veröffentlicht: 26. Dezember 2017 16:55
aktualisiert: 26. Dezember 2017 17:16