Zug fällt bis nächste Woche aus

Fabienne Engbers, 2. Februar 2017, 15:49 Uhr
Zwischen Weinfelden und Kreuzlingen hat es einen Erdrutsch gegeben.
Zwischen Weinfelden und Kreuzlingen hat es einen Erdrutsch gegeben.
© SBB Medienstelle
Auf der Bahnstrecke zwischen Weinfelden und Berg TG hat es einen Erdrutsch gegeben. Sowohl die Regionalzüge als auch der Schnellzug von Zürich nach Konstanz fallen noch bis Ende nächste Woche aus. Ein genauer Termin wird nicht festgelegt.

Wer mit dem Schnellzug unterwegs ist, muss bis nach Romanshorn fahren und dort auf den Thurbo oder den Schnellzug nach Kreuzlingen umsteigen. Passagiere, die eine Haltestelle zwischen Weinfelden und Kreuzlingen anfahren, müssen zwischen Weinfelden und Berg einen Ersatzbus nehmen, der Rest der Strecke ist mit dem Zug befahrbar.

Pendler von und nach Zürich müssen durch die Spitzkehre in Romanshorn mehr Reisezeit einrechnen, laut der SBB-App sind rund 20 Minuten mehr Fahrzeit nötig.

Ein Erdrutsch in der Ortschaft Kehlhof am Mittwochnachmittag hat den Zugunterbruch ausgelöst. Bis Montag soll die Strecke nach aktueller Informationslage gesperrt bleiben. Die SBB wollten am Donnerstagmorgen keine Auskunft erteilen.

Fabienne Engbers
Quelle: red
veröffentlicht: 2. Februar 2017 06:52
aktualisiert: 2. Februar 2017 15:49