Zwei Verletzte nach Frontalkollision

René Rödiger, 10. Januar 2017, 09:34 Uhr
Die Strasse musste nach dem Unfall zwei Stunden gesperrt werden.
Die Strasse musste nach dem Unfall zwei Stunden gesperrt werden.
© Kapo GR
Auf der Landwasserstrasse in Surava ist es am Montagabend zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Die beiden Autofahrerinnen wurden leicht verletzt.

Eine 30-Jährige fuhr kurz vor 21 Uhr von Tiefencastel in Richtung Surava. Auf einer Geraden kam ihr Auto auf die Gegenfahrbahn, dort kam es zu einer Frontalkollision. Beim Aufprall wurden die 30-Jährige und die 23-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Die beiden Autos wurden total beschädigt.

René Rödiger
Quelle: Kapo GR/red.
veröffentlicht: 10. Januar 2017 09:33
aktualisiert: 10. Januar 2017 09:34