Schweiz

37 Personen in Freiburger Pflegeheim positiv auf Corona getestet

3. September 2020, 17:34 Uhr
Über 30 Personen eines Pflegeheims in Freiburg sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild)
© Keystone
Mehrere Bewohner sowie Mitarbeitende eines Pflegeheims in Freiburg sind positiv auf Corona getestet worden. Die Gesundheitsdirektion hat eine kollektive Quarantäne verordnet.

(dpo) Nach aktuellem Stand wurden 31 Bewohnerinnen und Bewohner sowie sechs Mitarbeitende des Pflegeheims Siviriez positiv auf das Coronavirus getestet. Zwei Personen wurden ins Spital eingewiesen und eine Familie einer betagten Person steht unter Quarantäne, wie die Direktion für Gesundheit und Soziales des Kantons Freiburg in einem Communiqué am Donnerstag schreibt. Einige Testergebnisse stünden noch aus.

Die Gesundheitsdirektion hat einen vorübergehenden Besuchsstopp für das Pflegeheim verordnet und die Bewohner sowie Mitarbeiter unter kollektive Quarantäne gestellt. Die getesteten Personen haben sich gemäss dem Communiqué letzte Woche mit dem Virus angesteckt. Der Ansteckungsherd konnte noch nicht identifiziert werden, heisst es im Communiqué weiter.

Der Gesundheitszustand der Mehrheit der Bewohnerinnen und Bewohner sei stabil und werde regelmässig überwacht.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 3. September 2020 17:09
aktualisiert: 3. September 2020 17:34