Goldau SZ

50-jähriger Gleitschirmschüler stürzt 15 Meter in die Tiefe

4. April 2021, 10:48 Uhr
Der 50-jährige Gleitschirmpilot stürzte aus einer Höhe von rund 15 Metern ab. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Kurz vor der Prüfungsreife ist ein 50-jähriger Gleitschirmschüler bei einer geplanten Landung in Goldau SZ am Samstag aus rund 15 Metern abgestürzt und verletzt worden. Der Mann erlitt eine Rückenverletzung. Er wurde in ein Spital geflogen.

Der Flugschüler mit bisher rund hundert Flügen war kurz nach 15 Uhr mit einer Gleitschirmschule unterwegs und bei der Rigi Scheidegg gestartet, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Er wollte in Goldau landen. Beim Landeanflug sei es zu einem Strömungsabriss am Gleitschirm gekommen, und der Mann sei abgestürzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. April 2021 10:48
aktualisiert: 4. April 2021 10:48