Autofahrer nach Unfall eingeklemmt

Claudia Amann, 24. April 2016, 11:44 Uhr
Der 57-jährige Autofahrer musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.
© KAPO SO
Am Samstag hat sich ein Lenker bei einem Selbstunfall in Gretzenbach SO mittelschwer verletzt. Der 57-Jährige hatte auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verloren und fuhr eine Böschung hinab. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Mann befreien.

Darauf wurde er von der Ambulanz in ein Spital gebracht. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe eines Krans geborgen und abgeschleppt, wie die Solothurner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Wegen der Bergungsarbeiten blieb die Strasse rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Claudia Amann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. April 2016 11:33
aktualisiert: 24. April 2016 11:44