Anzeige
Nord-Süd-Achse

Axenstrasse nach Verkehrsunfall wieder geöffnet

12. Juli 2021, 16:20 Uhr
Die Axenstrasse zwischen Brunnen SZ und Sisikon UR ist nach einem Unfall am Montagnachmittag vorübergehend gesperrt worden. Es gab Verletzte - wie viele, war vorerst noch unklar.
Die Axenstrasse ist nach einem Unfall gesperrt worden. (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Unfall ereignete sich zwischen Mositunnel und Wolfssprung, aber nicht im Tunnel selber. Weitere Details zum Unfall gab die Polizei noch keine bekannt. Der Nord-Süd-Verkehr wurde grossräumig via Luzern und Seelisbergtunnel umgeleitet. Beidseitig der Unfallstelle bestand nach der Öffnung ein grössere Rückstau, wie die Schwyzer Kantonspolizei auf Twitter vermeldete.

Erst vergangene Woche war die Axenstrasse bei Sisikon von Donnerstagabend bis Freitagmorgen geschlossen, nachdem sich Felsbrocken gelöst hatten. Ein Steinschlag zwischen Seedorf und Bauen UR führte zu einer weiteren vorübergehenden Strassensperrung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Juli 2021 16:15
aktualisiert: 12. Juli 2021 16:20