Bundeshaushalt mit 2,3 Milliarden Überschuss

17. Februar 2016, 14:27 Uhr
Die Steuerfüsse unterscheiden sich auch innerhalb von Kantonen stark. (Symbolbild)
Die Steuerfüsse unterscheiden sich auch innerhalb von Kantonen stark. (Symbolbild)
© (KEYSTONE/Christian Beutler)
Der Bundeshaushalt schliesst das Jahr 2015 mit einem Überschuss von 2,3 Milliarden Franken ab. Das ist viel besser als erwartet: Budgetiert war ein Überschuss von 400 Millionen Franken.

Grund sind tiefere Ausgaben, vor allem wegen geringerer Zinsen und einer kleineren Beteiligung an EU-Forschungsprogrammen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. Februar 2016 13:49
aktualisiert: 17. Februar 2016 14:27