Brandgefahr

Coop ruft gleich fünf E-Bike-Modelle zurück

15. September 2022, 12:50 Uhr
Wegen eines technischen Defekts bei Akkus muss der Detailhandels-Riese Coop mehrere E-Bike-Modelle zurückrufen. Gleichzeitig warnt Coop davor, Akkus aufzuladen oder zu benutzen. Es drohe Brandgefahr.
Die E-Bikes von Coop müssen zurückgerufen werden. Der Verkauf wurde gestoppt.
Anzeige

Coop ruft fünf E-Bike-Modelle vom Typ Leopard City Cruise zurück. Grund dafür sei ein technischer Mangel an einer Akku-Serie, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Es bestehe eine potenzielle Brandgefahr. Darum werde empfohlen, die betroffenen Akkus weder aufzuladen noch zu benutzen.

Die betroffenen Produkte seien bereits für den Verkauf gesperrt worden, heisst es weiter. Konkret handle es sich dabei um die fünf Modelle der E-Bikes Leopard City Cruise. Eine Online-Eingabe der Akku-Nummer gäbe Aufschluss darüber, ob das eigene Velo zu den fehlerhaften Produkten gehöre.

Kundinnen und Kunden im Besitz der betroffenen E-Bikes werden gebeten, die Akkus des E-Bikes umzutauschen. Hier müsse jedoch mit einer Wartefrist von bis zu drei Monaten gerechnet werden. Alternativ könne man das E-Bike zurückgeben und erhalte entweder einen Wertgutschein, ein anderes E-Bike oder den bezahlten Preis.

(baz)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 15. September 2022 12:50
aktualisiert: 15. September 2022 12:50