Arosa

Del Curto engagiert sich für das abgebrannte Posthotel

18. März 2021, 09:32 Uhr
War nur kurze Zeit beim ZSC-Lions: der legendäre HC Davos-Trainer Arno del Curto.
© Keystone
Trainer-Legende Arno Del Curto beteiligt sich beim Wiederaufbau des abgebrannten Posthotels Arosa. Wie das Gastro-Magazin «Gault Millau» berichtet, geht er somit unter die Gastronomen.

Der langjährige Trainer des HC Davos hat eine neue Beschäftigung gefunden, nachdem er sich 2019 kurz beim ZSC Lions eingesetzt hatte. Jetzt wird er das Aushängeschild beim Wiederaufbau des Posthotels Arosa, wie das Magazin «Gault Millau» berichtet.

Das bekannte Hotel wurde 2016 vollständig durch einen Brand zerstört. Nun will Del Curto mit seinem Netzwerk dem Hotel zur Neulancierung verhelfen.

Mit einer grossen Spa- und Wellness-Zone und 30 Suiten soll an die grossen Zeiten des Posthotels angeknüpft werden. Manager und Investor wird mit Marcel Niederer eine weitere Schweizer Sportpersönlichkeit.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 18. März 2021 09:28
aktualisiert: 18. März 2021 09:32