Diensthund Aika stellt Pkw-Lenker

Claudia Amann, 17. Oktober 2016, 14:11 Uhr
Diensthündin Aika stellte den Fahrzeuglenker.
Diensthündin Aika stellte den Fahrzeuglenker.
© Kapo Schwyz
Die Polizeihündin Aika hat im Kanton Schwyz einen flüchtenden Pkw-Lenker auf dessen Flucht nach einer Fahrzeugpanne gestoppt.

Am Sonntagabend stellte eine Polizeipatrouille in Feusisberg kurz vor 22 Uhr fest, dass ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen war und in abschüssigem Gelände stand. Dem Auto fehlte das hintere Kontrollschild.

Als die Polizisten Geräusche von einer flüchtenden Person im Wald wahrnahmen, schickten sie die Diensthündin Aika auf die Verfolgung. Diese konnte den Flüchtenden davon überzeugen, die Flucht abzubrechen und zu seinem Fahrzeug zurückzukehren.

Der Mann hatte vor seiner Flucht eine Kollision verursacht und das Kontrollschild abgenommen. Aufgrund von Alkoholsymptomen musste er sich einer Atemalkoholmessung unterziehen

und seinen Führerausweis abgeben.

Claudia Amann
Quelle: red.
veröffentlicht: 17. Oktober 2016 11:43
aktualisiert: 17. Oktober 2016 14:11