Verkehrsunfall

Fahrschüler kracht in Schaffhausen in Mauer – vier Verletzte

9. August 2020, 12:09 Uhr
Die Schaffhauser Polizei nahm einem Fahrschüler nach einem Unfall den Lernfahrausweis ab. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Ein 20-jähriger Lernfahrer ist in Schaffhausen in der Nacht auf Sonntag mit seinem Wagen nach einer Kurve von der Strasse abgekommen und in eine Hauswand geprallt. Vier der fünf Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Der Lenker, der laut Angaben der Schaffhauser Polizei nur im Besitz eines Lernfahrausweises war, war kurz vor 03.30 Uhr auf der Ebnatstrasse durch Schaffhausen unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug. Es kam auf der gegenüberliegenden Strassenseite an der Hausmauer zum Stillstand.

Die Polizei nahm dem Fahrzeuglenker den Lernfahrausweis ab. Von den Mitfahrenden verfügte niemand über einen gültigen Führerausweis.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. August 2020 12:09
aktualisiert: 9. August 2020 12:09