Unfall

Fussgänger wird in Zürich von Tram angefahren – leicht verletzt

01.01.2024, 17:48 Uhr
· Online seit 01.01.2024, 17:09 Uhr
Am frühen Abend des neuen Jahres fuhr ein Tram der Linie 2 einen Fussgänger an. Dieser zog sich laut Stadtpolizei leichte Verletzungen zu. Fahrgäste mussten auf andere Linien ausweichen.
Anzeige

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) melden am frühen Montagabend einen Unterbruch der Linie 2 zwischen Zürich, Letzigrund und Grimselstrasse. Grund dafür ist eine Kollision. Es handle sich um einen Personenunfall, sagt die Leitstelle auf Anfrage von ZüriToday.

Die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich bestätigt den Unfall. Ein Fussgänger jüngeren Alters sei mit einem Tram zusammengestossen und sei leicht verletzt worden. Die Ambulanz sei ausgerückt. Abklärungen laufen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Die Linie 2 bedient die Strecke Bhf. Tiefenbrunnen - Letzigrund und Schlieren, Geissweid - Grimselstrasse. Bevor die Linien wieder normal verkehrten, empfahlen die VBZ Fahrgästen, auf andere Linien auszuweichen. 

(bza)

veröffentlicht: 1. Januar 2024 17:09
aktualisiert: 1. Januar 2024 17:48
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige