Anzeige

Kantonspolizei Zürich schnappt Katzendiebin

Praktikant FM1Today, 17. Januar 2019, 12:48 Uhr
Eine 54-jährige Diebin hat in den vergangenen zwei bis drei Jahren insgesamt acht Katzen in Hinwil geklaut. Jetzt konnte die Kantonspolizei Zürich die Katzendiebin überführen.
Symbolbild: iStock

Die Kantonspolizei Zürich konnte einen Fahndungserfolg der besonderen Art feiern: In Hinwil überführte die Polizei eine Katzendiebin, die innerhalb von zwei bis drei Jahren acht verschiedene Katzen geklaut hatte. «Die Besitzer hatten nicht mehr damit gerechnet, dass wir ihnen die Katze zurückbringen konnten. Sie waren überglücklich», sagt Stefan Oberlin von der Kantonspolizei Zürich.

Die Katzen wurden unverletzt aufgefunden. «Sie hatten es gut bei der Frau. Es ist einfach so, dass diese teilweise der Frau nicht gehörten», sagt Oberlin. Der 54-jährigen Frau auf die Schliche gekommen ist die Polizei, weil ein Katzenhalter, der sein Tier vermisste, der Polizei wertvolle Beobachtungen weitergeben konnte. «Die Strafuntersuchungsbehörde hat uns daraufhin einen Hausdurchsuchungsbefehl ausgestellt.» Dabei wurden die Katzen entdeckt.

Das Motiv der Katzendiebin ist noch unklar.

Praktikant FM1Today
veröffentlicht: 17. Januar 2019 12:17
aktualisiert: 17. Januar 2019 12:48