Schweiz

Leere Müsliregale: Wann gibt es wieder Haferflocken?

4. Juli 2022, 10:38 Uhr
In den Migros-Regalen klaffen Lücken im Müsli-Sortiment. Besonders Produkte, die mit Schweizer Haferflocken hergestellt werden, sind rar. Die Haferflockenernte im letzten Jahr hierzulande war «miserabel» und die neue Ernte steht noch an.
Im Migros-Müsliregal klafft eine Lücke.
© zVg

Migros-Kundinnen und -Kunden haben es bereits bemerkt: Im Müsli-Regal hat es eine Lücke. Momentan sind Schweizer Haferflocken nicht im Sortiment zu finden. Doch warum? Die Antwort ist simpel.

Wie die Migros auf Anfrage von FM1Today erklärt, ist der verregnete Sommer 2021 Schuld am Müsli-Engpass. Die Schweizer Ernte sei «miserabel» gewesen. Gleichzeitig sei aber die Nachfrage gestiegen. Man bemühe sich um Alternativen, betont die Detailhändlerin. Jedoch seien Schweizer Haferflocken bis zur nächsten Ernte vorerst nicht mehr erhältlich.

Immerhin: Die Lieferengpässe beim ausländischen Hafer sollten bald behoben sein.

© zVg

Anders ist es beim ausländischen Hafer. Dieser sei wieder auf dem Weg in die Migros-Filialen. Bis alle Lücken gefüllt sind, dauere es aber noch ein paar Tage. Grund für den Ausfall waren technische Probleme in der Abfüllanlage beim Lieferanten.

Problem bei Konkurrenz kleiner

Bei Coop heisst es auf Anfrage ebenfalls, dass die Lieferungen von Schweizer Haferflocken aktuell eingeschränkt seien. Jedoch seien sie noch verfügbar. Falls es schlimmer würde, müsse man auf ausländischen Hafer zurückgreifen. In einigen Filialen könne es darum sein, dass kurzfristig der Hafer fehle.

Haferdrink ist nicht gefährdet

Anders sieht es zum Beispiel bei Emmi aus. Wie der «Schweizer Bauer» berichtet, kann Emmi dank Absicherungen und Verträgen noch mit Schweizer Hafer produzieren. «Die Haferbestände sind zwar knapp – dank langfristiger Planung und frühzeitiger Absicherung durch Verträge können wir die Produktion von unserem Haferdrink mit Schweizer Hafer jedoch sicherstellen», sagt Simone Burgener, Emmi-Mediensprecherin, gegenüber der Fachzeitschrift.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. Juli 2022 06:03
aktualisiert: 4. Juli 2022 10:38
Anzeige