Mäuerchen in Quartierstrasse wird Autofahrer zum Verhängnis

Claudia Amann, 8. November 2015, 11:51 Uhr
Wegen Mauer umgekippt: Der Fahrer des Autos musste eine Blutprobe abgeben.
Wegen Mauer umgekippt: Der Fahrer des Autos musste eine Blutprobe abgeben.
© Kantonspolizei Graubünden
Eine Fahrt auf einer Quartierstrasse in Pany GR hat am Samstagabend für einen Autofahrer in Seitenlage geendet: Er fuhr in eine Mauer auf der rechten Strassenseite, worauf das Auto zur Seite kippte.

Der Lenker wurde gemäss Angaben der Kantonspolizei Graubünden leicht verletzt, am Auto entstand Sachschaden. Der Lenker musste eine Blutprobe abgeben.

Claudia Amann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 8. November 2015 11:36
aktualisiert: 8. November 2015 11:51