Anzeige
Zug

Mann nach Bombendrohung in Zug in Deutschland verhaftet

12. Dezember 2020, 11:44 Uhr
Eine anonyme Bombendrohung per Telefon hat am Freitagnachmittag in Zug einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sprengstoff wurde keiner gefunden. Der Urheber der Drohung, ein 50-jähriger Deutscher, wurde wenige Stunden später verhaftet.
In der Stadt Zug hat am Freitag eine Bombendrohung einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sprengstoff wurde keiner gefunden.
© Kantonspolizei Zug

Die Drohung war kurz vor 14 Uhr bei einem Unternehmen in Zug telefonisch eingegangen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Samstag mitteilten. Rund ein Dutzend Menschen hätten aus Sicherheitsgründen das betroffene Wohn- und Geschäftsgebäude vorsorglich verlassen müssen. Es seien aber keine verdächtigen Gegenstände gefunden worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 11:38
aktualisiert: 12. Dezember 2020 11:44