Anzeige
Coronavirus - Schweiz

Neuenburger Regierung gewährt Gastwirtschaftsbetrieben Nothilfe

12. Dezember 2020, 11:38 Uhr
Die Neuenburger Regierung gewährt den Gastgewerbebetrieben im Kanton Nothilfe im Betrag von sechs Millionen Franken. Begründet wird die Hilfe mit der schwierigen Situation, in der sich Hotellerie- und Gastwirtschaftsbetriebe befinden.
Im Kanton Neuenburg hat die Regierung Nothilfe für insgesamt sechs Millionen Franken für die von der Coronakrise stark betroffenen Gastgewerbe- und Hotelleriebetriebe beschlossen.
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Der Entscheid zur Unterstützung der Branche sei in Absprache mit den Sozialpartnern erfolgt, heisst es in einer Mitteilung der Neuenburger Staatskanzlei vom Samstag. Die Unterstützung berechne sich gestützt auf die Umsätze der vorangegangenen Jahre und könne bis maximal 25'000 Franken pro Betrieb ausmachen.

Bezugsberechtigt seien Gastgewerbebetriebe, deren Umsatz in den Jahren 2018 und 2019 über mindestens je 70'000 Franken gelegen habe. Die anspruchsberechtigten Betriebe sollen ab Anfang nächster Woche direkt per Post informiert werden. So solle sichergestellt werden, dass die Betriebe noch in diesem Jahr Geld erhalten könnten. Gesuche um Finanzhilfen können laut der Mitteilung bis Ende Januar 2021 auch über eine eigens dafür eingerichtete Plattform gestellt werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 11:38
aktualisiert: 12. Dezember 2020 11:38