Schweiz

Neuschnee bis ins Flachland – Vorsicht rutschige Strassen

7. April 2021, 09:54 Uhr
In der Nacht auf Mittwoch hat es bis ins Flachland geschneit. Auf den Strassen ist wegen des Schnees und den tiefen Temperaturen mit Glätte zu rechnen. Im Verlauf des Tages kann es immer wieder Schneeschauer geben.

Der Winter ist noch einmal zurückgekehrt. Vielerorts erwartet uns heute ein weisses Erwachen. In Zürich wurde am Mittwochmorgen bereits drei Zentimeter Neuschnee gemessen. Weil die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen bleibt der Schnee am Boden liegen. Deshalb kann es auf den Strassen sehr rutschig sein. Vorsicht, wer schon die Sommerpneus montiert hat. Die aktuellen Verkehrsmeldungen der Ostschweiz findest du hier

Im Verlauf des Morgens wird es weiterschneien. Gegen Mittag soll es ein wenig auflockern, auch etwas Sonne ist möglich. Im Laufe des Nachmittag kann es in der Ostschweiz nochmals zu Schnee kommen. Die Temperaturen liegen in St.Gallen und Appenzell am Morgen bei minus vier Grad, im Thurgau und am Bodensee bei vier Grad, wie «Meteonews» schreibt.

Am Donnerstag wird es dann sonnig. Am Morgen ist noch mit frostigen Temperaturen zu rechnen, am Nachmittag wird es in der Ostschweiz um die 10 bis 15 Grad. Gegen das Wochenende wird es dann immer milder, am Samstag gibt es mit Föhn zwischen 18 und 20 Grad.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 7. April 2021 06:24
aktualisiert: 7. April 2021 09:54