PostFinance ist die fünfte systemrelevante Bank der Schweiz

1. September 2015, 07:17 Uhr
Die PostFinance ist von der Schweizerischen Nationalbank als systemrelevant eingestuft worden.
Die PostFinance ist von der Schweizerischen Nationalbank als systemrelevant eingestuft worden.
© KEYSTONE/URS JAUDAS
Die PostFinance ist eine systemrelevante Bank. Dies haben die Schweizerische Nationalbank (SNB) und die PostFinance selbst am Dienstag mitgeteilt. Als Gründe werden die bedeutende Stellung der Bank im inländischen Einlagegeschäft und die starke Position im Zahlungsverkehr in der Schweiz genannt.

Die Einstufung unterstreiche die wichtige Bedeutung von PostFinance für das schweizerische Finanzsystem, schreibt die PostFinance in ihrer Mitteilung.

Mit einer Bilanzsumme von 116 Milliarden Franken per Ende Juni und als Marktführerin im Zahlungsverkehr gehöre PostFinance zu den führenden Finanzinstituten in der Schweiz.

Systemrelevant sind jene Banken, deren Ausfall die Schweizer Volkswirtschaft und das schweizerische Finanzsystem erheblich schädigen würde. Neben der PostFinance wurden auch die beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse, die Bankengruppe Raiffeisen sowie die Zürcher Kantonalbank als systemrelevant eingestuft.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. September 2015 07:17
aktualisiert: 1. September 2015 07:17