Schmuck für über 100'000 Franken erbeutet

24. Januar 2019, 12:03 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz fand in einem Einfamilienhaus in Wollerau einen aufgebrochenen Tresor. Sie geht davon aus, dass Einbrecher Schmuck im Wert von mehr als 100'000 Franken mitgehen liessen.
Die Kantonspolizei Schwyz fand in einem Einfamilienhaus in Wollerau einen aufgebrochenen Tresor. Sie geht davon aus, dass Einbrecher Schmuck im Wert von mehr als 100'000 Franken mitgehen liessen.
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Unbekannte Einbrecher haben in der Schwyzer Gemeinde Wollerau fette Beute gemacht: Sie brachen in ein Einfamilienhaus ein, durchwühlten alles, knackten einen Tresor und erbeuteten Schmuck im Wert von mehr als 100'000 Franken.

Das genaue Deliktsgut stehe noch nicht fest, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Donnerstag mit. Die Hausbewohner weilten gegenwärtig noch in den Ferien, seien aber über den Einbruch informiert worden, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage.

Wann die Täter durch ein Fenster in das Haus eingestiegen waren, ist unklar. Der Einbruch wurde der Polizei am Dienstagnachmittag gemeldet.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Januar 2019 11:56
aktualisiert: 24. Januar 2019 12:03