Anzeige
Unfall

Sechs verletzte Personen nach Unfall in Ebnet

15. November 2021, 05:32 Uhr
Bei der Frontalkollision zweier Autos auf der Kantonsstrasse in Ebnet sind am Sonntagabend sechs Personen verletzt worden, drei davon schwer. Die verunfallten Personen wurden mit der Rega und dem Rettungsdienst in umliegende Spitäler eingeliefert.
Die Luzerner Polizei ist am Sonntagabend zu einem Unfall in Ebnet ausgerückt. Bei der Frontalkollision zweier Autos verletzten sich drei Personen schwer. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Unfall ereignete sich kurz vor 19.00 Uhr. Ein Autofahrer und ein Beifahrer fuhren von Entlebuch auf der Hauptstrasse Richtung Wolhusen, wie die Luzerner Polizei am frühen Montagmorgen bekannt gab. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen, der mit vier Personen besetzt war.

Durch die heftige Kollision verletzten sich sämtliche Insassen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken. Der Verkehr auf der Kantonsstrasse musste für rund dreieinhalb Stunden örtlich umgeleitet werden. Die Staatsanwaltschaft Sursee untersucht den Unfall. Im Einsatz standen die Luzerner Polizei, mehrere Ambulanzen, zwei Rega-Helikopter und die Feuerwehren Wolhusen und Entlebuch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. November 2021 00:40
aktualisiert: 15. November 2021 05:32