Anzeige

St.Gallerin unter fünf «Löwen»

Krisztina Scherrer, 18. Dezember 2018, 13:01 Uhr
Das weltweit bekannte TV-Format «Die Höhle der Löwen» kommt nächstes Jahr in die Schweiz. Jungunternehmer buhlen dort um ein potenzielles Investment von fünf Schweizer Investoren. Jetzt ist bekannt, wer die fünf «Löwen» sind.
Tobias Reichmuth, Bettina Hein, Roland Brack, Anja Graf und Jürg Marquard (v.l.n.r.) sind die Investoren.
© TV24

Nach «Ninja Warrior Switzerland» jetzt auch «Die Höhle der Löwen»: TV24 holt ein weiteres bekanntes TV-Format in die Schweiz. Die Teilnehmer der Gründershow versuchen, für ihr Unternehmen ein Investment zu ergattern, dafür müssen sie sich in die «Höhle der Löwen» wagen.

Die «Löwen» sind Roland Brack, Tobias Reichmuth, Bettina Hein, Anja Graf und Jürg Marquard, erfahrene Unternehmer auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten. Die Jungunternehmer haben drei Minuten Zeit, ihre Geschäftsidee und das Investment in ihre Firma schmackhaft zu machen.

Bettina Hein lebt in St.Gallen und hat mehrere Unternehmen in der Softwarebranche gegründet. Tobias Reichmuth konzentriert sich mit seinem Unternehmen auf Investments im Bereich nachhaltige Energie. Der 40-Jährige hat unterdessen in 16 Start-ups in der Schweiz und Deutschland investiert. Die dritte Löwin, Anja Graf, bietet Geschäftsreisenden mit ihrem Unternehmen möblierten Wohnraum an. Die zwei bekanntesten Namen sind wohl Roland Brack und Jürg Marquard. Brack gehört der Online-Händler brack.ch, Jürg Marquard ist einer der erfolgreichsten Verleger der Schweiz.

Die erste Staffel «Die Höhle der Löwen» umfasst sechs Episoden und wird im Mai 2019 erstmals ausgestrahlt. Interessierte Jungunternehmer können sich noch anmelden, die Castings laufen bis Ende Jahr.
(red.)
Krisztina Scherrer
veröffentlicht: 18. Dezember 2018 12:58
aktualisiert: 18. Dezember 2018 13:01