Schweiz

Suche nach der Jugendliebe: Wo ist Alice?

Suche nach der Jugendliebe: Wo ist Alice?

23.11.2018, 08:12 Uhr
· Online seit 22.11.2018, 14:58 Uhr
Die Jugendliebe vergisst man nie. Das Herzrasen, die Schmetterlinge im Bauch und das überwältigende Kribbeln bleiben in Erinnerung. Bei Marcel Trost wurde die Erinnerung zu einer Suche nach seiner Jugendliebe Alice. Gefunden hat er sie nicht.
Stefanie Rohner
Anzeige

Die Pfadi ist für viele Jugendliche ein Ort des Abenteuers. So auch für den 80-jährigen Kanadier Marcel Trost. Er hat sich in der Pfadi Romanshorn in Alice verliebt, schreibt das Tagblatt. Doch kurz darauf sagten ihm seine Eltern, dass sie nach Kanada auswandern. Ein Schock für Trost.

Er will mit Alice in Kontakt bleiben, ihr Briefe schreiben. Die Adresse hat er auf dem Schiff noch dabei, danach kann er den Zettel nicht mehr finden. Den Nachnamen von Alice kennt er nicht.

Im Sommer dieses Jahres, rund 70 Jahre später, macht sich der 80-Jährige auf die Suche nach seiner Jugendliebe und reist in seine ehemalige Heimat. Er besuchte Orte aus der Vergangenheit. Auch in der Pfadi schaut er vorbei.

Inzwischen ist Trost wieder in Kanada, seine Suche in der Schweiz blieb erfolglos. Zwar hat er zwei Frauen gefunden, die er kennt, eine davon hiess sogar Alice. Es war aber nicht seine Alice.

Ob er weitersuchen wird und noch daran glaubt, seine Liebe aus der Jugend zu finden, erfahrt ihr im Tagblatt-Artikel.

veröffentlicht: 22. November 2018 14:58
aktualisiert: 23. November 2018 08:12

Anzeige
Anzeige