Affäre Maudet

Trennung von Maudet und FDP ist definitiv

5. August 2020, 11:10 Uhr
Pierre Maudet wird wegen des Vorwurfs der Vorteilsannahme im Zusammenhang mit einer Luxusreise nach Abu Dhabi vor Gericht antraben müssen. (Archivbild)
© Keystone/MARTIAL TREZZINI
Der Genfer Staatsrat Pierre Maudet legt keinen Rekurs gegen seinen Ausschluss aus der Genfer FDP ein. Diesen hatte der Parteivorstand Anfang Juli beschlossen. Er gab diesen Entscheidung am Mittwoch in einem Interview mit der Gratis-Wochenzeitung «GHI» bekannt.

Maudet hatte 30 Tage Zeit, bei der Generalversammlung der FDP Rekurs gegen seinen Ausschluss aus der Kantonalpartei einzulegen. Er habe die Idee aufgegeben, sich auf die Parteibasis zu stützen, weil er es für «schwierig halte, gegen Gerüchte zu kämpfen», sagte Maudet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. August 2020 10:30
aktualisiert: 5. August 2020 11:10