Schweiz

US-Präsident Joe Biden reist nicht ans WEF in Davos

WEF 2023

US-Präsident Joe Biden reist nicht ans WEF in Davos

06.01.2023, 18:16 Uhr
· Online seit 06.01.2023, 18:15 Uhr
US-Präsident Joe Biden reist nicht ans diesjährige WEF in Davos, auch nicht seine Vize Kamala Harris oder Aussenminister Antony Blinken. Die USA schicken stattdessen John Kerry, den Sondergesandten des Präsidenten für das Klima, und Arbeitsminister Martin J. Walsh.
Anzeige

In der US-Delegation für das Weltwirtschaftsforum (WEF), das vom 16. bis 20. Januar im Bündnerland stattfindet, sind auch FBI-Direktor Christopher Wray, Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines, Entwicklungsministerin Samantha Power sowie mehrere Senatoren und Mitglieder des Repräsentantenhauses. Das teilte die US-Botschaft in Bern am Freitagabend mit.

Am WEF 2023 werden rund 3'000 internationale Teilnehmende aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft erwartet. Der Leitsatz für dieses Jahr lautet «Cooperation in a Fragmented World» («Zusammenarbeit in einer fragmentierten Welt»). Die offizielle Gästeliste ist noch nicht bekannt. Angekündigt sind aber unter anderem EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und der deutsche Kanzler Olaf Scholz.

veröffentlicht: 6. Januar 2023 18:15
aktualisiert: 6. Januar 2023 18:16
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige