«Swiss Press Award»

Vom arbeitslosen Künstler zum US-Präsidenten: Die besten Pressefotos 2021

5. April 2022, 09:29 Uhr
Die Gewinner des «Swiss Press Photo»-Wettbewerbs 2021 stehen fest. In sechs Kategorien wurden je drei Fotografinnen und Fotografen ausgezeichnet.
In der Kategorie «Alltag» gewinnt Mark Henley für seine Serie, die Künstler in Genf während des Corona-Lockdowns zeigt.
© Swiss Press Photo, Mark Henley

Die Preisübergabe findet im Rahmen der «Swiss Press Award»-Preisverleihung am 27. April in Bern statt, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Dann wird auch der Hauptgewinner, der Pressefotograf oder die Pressefotografin des Jahres, erkoren.

Gewinner der Foto-Kategorie «Aktualität» ist Denis Balibouse von Reuters mit einem Bild des Treffens von US-Präsident Joe Biden und Russlands Präsidenten Wladimir Putin im Juni 2021 in Genf.

US-Präsident Joe Biden und Russlands Präsident Wladimir Putin im Juni 2021 in Genf.

© Swiss Press Award, Denis Balibouse

In der Kategorie «Alltag» gewinnt Mark Henley (L’illustré, Swissinfo, Le Temps, Tribune de Genève) den ersten Preis für das Foto, das einen Künstler in Genf während des Coronavirus-Lockdowns zeigt.

Alp Flix ein «Hotspot der Biodiversität».

© Swiss Press Award, Gaëtan Bally

Gaëtan Bally (GEO) heisst der Sieger der Kategorie «Schweizer Geschichten» mit Bildern der Alp Flix im Kanton Graubünden, einem «Hotspot der Biodiversität». Joël Hunn (Das Magazin) gewinnt mit einer Aufnahme eines obdachlosen Mädchens in Bern den «Porträt»-Preis.

Das Mädchen auf der Strasse.

© Swiss Press Award, Joël Hunn

In der Kategorie «Sport» holt sich Gabriel Monnet (toponline.ch/news) den ersten Platz mit einer Aufnahme des Rollstuhlsportlers Marcel Hug im Regen an den Paralympics in Tokio.

Marcel Hug im Regen.

© Swiss Press Award, Gabriel Monnet

In der Kategorie «Ausland» heisst der Sieger Klaus Petrus (daslamm.ch). Er dokumentierte Fluchtrouten von Migrantinnen und Migranten durch den Balkan.

Fluchtrouten von Migrantinnen und Migranten durch den Balkan.

© Swiss Press Photo, Klaus Petrus

Die Swiss Press Awards werden von der Fondation Reinhard von Graffenried vergeben. Alle Gewinnerinnen und Gewinner gibt es hier.

Die Gewinner der Preise für Lokaljournalismus und für die Bereiche Print, Online, Radio und Video werden am 14. April publiziert.

(red./sda)

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. April 2022 09:44
aktualisiert: 5. April 2022 09:44
Anzeige