Von Sonne geblendet und in Barriere gefahren

22. Juli 2017, 15:37 Uhr
Die Bahnschranken in Sugiez FR wurden bei Unfall zerstört und mussten ersetzt werden.
Die Bahnschranken in Sugiez FR wurden bei Unfall zerstört und mussten ersetzt werden.
© Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Eine Autofahrerin ist nach eigenen Angaben vor dem Bahnübergang bei Sugiez FR von der tief stehenden Sonne so stark geblendet worden, dass sie sowohl die eingeschaltete Blinkanlage und als auch die geschlossenen Bahnschranken übersah und in die Barriere fuhr.

Der BLS-Zug konnte nach dem Unfall am Freitagmorgen noch vor der Abfahrt am Bahnhof Sugiez rechtzeitig gestoppt werden, wie die Kantonspolizei Freiburg am Samstag auf Anfrage mitteilte. Die 61-jährige Lenkerin sei durch den Aufprall nicht verletzt worden.

Beide Barrieren wurden stark beschädigt. Der Zugverkehr zwischen Murten und Neuenburg musste unterbrochen werden, und die Barrieren wurden ersetzt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Juli 2017 15:29
aktualisiert: 22. Juli 2017 15:37