Grossraubtiere

Wolf oder Luchs reisst zwei Schafe in Vorderthal SZ

3. September 2020, 15:40 Uhr
War er's oder ein Luchs? Bei Schafsrissen in Vorderthal SZ muss eine DNA-Analyse Klarheit schaffen. (Themenbild)
© KEYSTONE/DPA/SABINE MAURER
Ein Grossraubtier hat am Donnerstag in Vorderthal im Kanton Schwyz zwei Schafe gerissen. Aufgrund des Rissbilds geht das kantonale Umweltdepartement zumindest bei einem Schaf von einem Wolf oder einem Luchs als Urheber aus.

Der Wildhüter wurde vom Tierhalter in das Gebiet Oberer Rempen gerufen, wie das Umweltdepartement mitteilte. Er entnahm vor Ort DNA-Proben zur Analyse.

Im Auftrag der kantonalen Wildhut löste die Kantonspolizei am Nachmittag Herdenschutzalarm aus. Damit werden Landwirte und Kleintierzüchter über die Anwesenheit von Grossraubtieren informiert. Weitere Abklärungen sind im Gange.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. September 2020 15:30
aktualisiert: 3. September 2020 15:40