Aegerter erhält Starterlaubnis für GP von Aragonien

22. September 2016, 15:20 Uhr
Erfreuliche Nachrichten für den zuletzt verletzten Dominique Aegerter: Der Berner Moto2-Fahrer ist am kommenden Wochenende beim GP von Aragonien wieder startberechtigt
Erfreuliche Nachrichten für den zuletzt verletzten Dominique Aegerter: Der Berner Moto2-Fahrer ist am kommenden Wochenende beim GP von Aragonien wieder startberechtigt
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Dominique Aegerter kehrt nach seiner Schulterverletzung an diesem Wochenende auf die Rennstrecke zurück. Die Rennärzte erteilen dem Berner Moto2-Fahrer grünes Licht für den Start am GP von Aragonien.

Aegerter musste aufgrund einer vor einem Monat im Motocross-Training erlittenen Schulterverletzung zuletzt auf die Grands Prix von Silverstone und San Marino verzichten.

Nach den obligatorischen Untersuchung durch die Mediziner im spanischen Alcañiz erhielt der 25-Jährige nun offiziell grünes Licht für eine Teilnahme am Renn-Wochenende.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. September 2016 15:05
aktualisiert: 22. September 2016 15:20