Affolter verlässt Luzern in Richtung USA

22. Juli 2017, 09:37 Uhr
Innenverteidiger François Affolter verlässt den FC Luzern und wechselt in die USA zu San Jose Earthquakes
Innenverteidiger François Affolter verlässt den FC Luzern und wechselt in die USA zu San Jose Earthquakes
© KEYSTONE/URS FLUEELER
François Affolter hat einen neuen Klub gefunden. Der beim Super-League-Klub FC Luzern nicht mehr erwünschte Innenverteidiger wechselt in die amerikanische Major League Soccer zu San Jose Earthquakes.

Dort wird der Seeländer mit Bundesliga-Erfahrung (13 Bundesliga-Spiele für Werder Bremen 2012) Teamkollege des albanischen Internationalen Jahmir Hyka, mir dem er zuletzt bereits in Luzern zusammengespielt hat. Affolter unterzeichnete beim kalifornischen MLS-Klub einen Mehrjahresvertrag.

Affolter spielte seit Januar 2014 für den FC Luzern. Mitte dieser Woche hatte er sich mit den Zentralschweizern auf eine Vertragsauflösung geeinigt. In der letzten Saison bestritt der fünffache Schweizer Internationale für den FCL 28 Meisterschaftsspiele und schoss dabei zwei Tore.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Juli 2017 09:28
aktualisiert: 22. Juli 2017 09:37