Auch Nantes kann PSG nicht stoppen

18. November 2017, 22:00 Uhr
Mit 15 Toren der beste Topskorer der Top-5-Ligen Europas: Edinson Cavani von Paris Saint-Germain
Mit 15 Toren der beste Topskorer der Top-5-Ligen Europas: Edinson Cavani von Paris Saint-Germain
© KEYSTONE/AP/THIBAULT CAMUS
Paris Saint-Germain hat in der 13. Runde der Ligue 1 genügend Mittel, um das ultradefensive Nantes zu knacken. Der Leader gewinnt 4:1. Mit 23 Punkten war Nantes die positive Überraschung des ersten Saisondrittels in Frankreich. Gegen PSG ging die Taktik von Trainer Claudio Ranieri aber nicht auf.

«Ich will zwei Busse vor dem Tor parkieren», hatte der Italiener vor der Partie gesagt.

Noch vor der Pause gelangen dem Heimteam aber zwei Treffer durch Edinson Cavani und Angel Di Maria. Auf dem Weg zum zwölften Erfolg gegen Nantes in Folge - eine längere Erfolgsserie weist PSG gegen keinen anderen Ligakonkurrenten auf - trafen Javier Pastore und erneut Cavani in den letzten 25 Minuten. Paris baute die Führung auf Monaco, das am Freitag nur zu einem 1:1 in Amiens gekommen war, auf sechs Punkte aus.

Cavani ist mit 15 Treffern in nur zwölf Einsätzen der beste Topskorer der europäischen Top-5-Ligen. Dazu kommen vier Treffer des Uruguayers in der Champions League.

Paris Saint-Germain - Nantes 4:1 (2:0). - 47'680 Zuschauer. - Tore: 38. Cavani 1:0. 42. Di Maria 2:0. 60. Nakoulma 2:1. 65. Pastore 3:1. 79. Cavani 4:1.

Toulouse - Metz 0:0. - Bemerkungen: Toulouse ohne Moubandje (verletzt). 23. Rote Karte gegen Diagne (Metz/Foul).

Weitere Resultate: Dijon - Troyes 3:1. Guingamp - Angers 1:1. Strasbourg - Rennes 2:1.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 13/35. 2. Monaco 13/29. 3. Lyon 12/25. 4. Marseille 12/24. 5. Nantes 13/23. 6. Caen 12/18. 7. Saint-Etienne 13/18. 8. Montpellier 12/16. 9. Bordeaux 12/16. 10. Toulouse 13/16. 11. Rennes 13/15. 12. Dijon 13/15. 13. Troyes 13/15. 14. Guingamp 13/15. 15. Angers 13/14. 16. Nice 12/13. 17. Strasbourg 13/13. 18. Lille 12/12. 19. Amiens 12/12. 20. Metz 13/4.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. November 2017 19:08
aktualisiert: 18. November 2017 22:00