Augsburgs Captain Verhaegh wechselt zu Wolfsburg

5. August 2017, 11:59 Uhr
Jubelt in Zukunft für Wolfsburg: Paul Verhaegh ballt die Faust, nachdem er 2014 gegen den damaligen Freiburger Goalie Roman Bürki ein Tor erzielt hat
Jubelt in Zukunft für Wolfsburg: Paul Verhaegh ballt die Faust, nachdem er 2014 gegen den damaligen Freiburger Goalie Roman Bürki ein Tor erzielt hat
© KEYSTONE/EPA/STEFAN PUCHNER
Der niederländische Aussenverteidiger Paul Verhaegh verlässt den FC Augsburg und wechselt zum Bundesliga-Rivalen VfL Wolfsburg. Der 33-jährige Captain verständigte sich mit den Augsburgern auf eine Auflösung seines noch bis zum Juni 2018 laufenden Vertrages.

Verhaegh war 2010 von Vitesse Arnheim nach Augsburg gewechselt und bestritt für den Klub 224 Pflichtspiele.

«Es war eine schwere Entscheidung, denn den Kapitän lässt man so kurz vor Saisonbeginn nicht so leicht ziehen», sagte Augsburgs Manager Stefan Reuter. «Wir haben eine Lösung gefunden, mit der alle Seiten zufrieden sind.»

Quelle: SDA
veröffentlicht: 5. August 2017 11:48
aktualisiert: 5. August 2017 11:59