England

Aymeric Laporte droht lange Pause

4. September 2019, 13:12 Uhr
Aymeric Laporte wäre eine feste Grösse in Manchester Citys Mannschaft
Aymeric Laporte wäre eine feste Grösse in Manchester Citys Mannschaft
© KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA
Englands Meister Manchester City muss möglicherweise lange Zeit ohne den verletzten Innenverteidiger Aymeric Laporte auskommen.

Der 25-jährige französische Internationale, der von Citys Trainer Pep Guardiola als "bester linker Innenverteidiger Europas" bezeichnet wird, verletzte sich im letzten Meisterschaftsspiel gegen Brighton (4:0) am linken Knie. Er zog sich einen Knorpel- und einen Meniskusschaden zu. Mittlerweile wurde er in Barcelona operiert.

Über die Dauer des Ausfalls wurde nichts bekannt. Im Normalfall ziehen derartige Verletzungen eine mehrmonatige Pause nach sich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. September 2019 13:10
aktualisiert: 4. September 2019 13:12