Anzeige
Olympische Spiele

Betschart/Hüberli gegen Olympiasiegerin Ludwig

5. Juli 2021, 17:58 Uhr
Nina Betschart/Tanja Hüberli treffen in der Gruppenphase des Olympia-Turniers unter anderen auf die Olympiasiegerin von 2016, die Deutsche Laura Ludwig, und deren neue Partnerin Margareta Kozuch.
Nina Betschart (rechts) und Tanja Hüberli wollen auch an den Olympischen Spielen in Tokio jubeln
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Dies ergab die Gruppenauslosung in Moskau. Die beiden Duos teilen sich derzeit den 10. Rang in der Weltrangliste und sind deshalb in etwa gleich stark einzustufen.

Sowohl für Betschart/Hüberli als auch für Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré sollte in Tokio der Vorstoss in die Achtelfinals machbar sein. Die auf dem Papier stärksten Widersacherinnen von Heidrich/Vergé-Dépré in der Vierergruppe sind die Kanadierinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes, die Weltmeisterinnen von 2019 und derzeitigen Nummern 2 der Welt.

Mirco Gerson und Adrian Heidrich, die sich auf den letzten Drücker für Tokio qualifiziert haben, bekommen es unter anderen mit den Nummern 3 (Younousse Cherif/Ahmed Tijan aus Katar) und 5 (Jacob Gibb/Taylor Crabb aus den USA) des Rankings zu tun.

Aus jeder der sechs Vierergruppen stossen in Tokio drei Teams in die K.o.-Phase vor. Die Top 2 jeder Gruppe und die beiden besten Gruppendritten qualifizieren sich direkt für die Achtelfinals, die restlichen Gruppendritten müssen eine Zusatzrunde absolvieren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Juli 2021 17:50
aktualisiert: 5. Juli 2021 17:58