Binia Feltscher setzt auf die Jugend

11. April 2018, 16:22 Uhr
Skip Binia Feltscher blickt mit einem stark veränderten Team in die Zukunft
Skip Binia Feltscher blickt mit einem stark veränderten Team in die Zukunft
© KEYSTONE/AP The Canadian Press/PAUL CHIASSON
Die zweifache Curling-Weltmeisterin Binia Feltscher hat ihr neues Team beisammen. Die Adelbodnerin Larissa Hari und die Stadtbernerin Stefanie Berset stossen zur Crew des CC Flims.

Kurz nach den Abgängen der langjährigen erfolgreichen Mitspielerinnen Irene Schori und Franziska Kaufmann hat Teamchefin Feltscher Nägel mit Köpfen gemacht. Die 39-jährige Flimserin entschied sich für einen Neubeginn mit gute Nachwuchsspielerinnen.

Sowohl die 22-jährige Larissa Hari als auch die 21-jährige Stefanie Berset spielten erfolgreich in der höchsten Schweizer Juniorinnen-Liga. Beide sind bereit, Curling mit professionellem Engagement zu betreiben.

Wie Feltscher selbst bleibt auch die weitere Bernerin Carole Howald im Team, das 2014 den WM- und den EM-Titel gewann und 2016 ein weiteres Mal Weltmeister wurde. Die Oberaargauerin aus Langenthal ist in der curlerischen Entwicklung weiter als Hari und Berset, ist mit ihren 25 Jahren aber ebenfalls noch jung.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 11. April 2018 15:50
aktualisiert: 11. April 2018 16:22