Anzeige
Biathlon

Bö steht vor dem Gesamtsieg

12. März 2020, 17:55 Uhr
Johannes Thingnes Bö gewinnt den Weltcup-Sprint im finnischen Kontiolahti.
Schnell und treffsicher: Johannes Thingnes Bö.
© KEYSTONE/AP/Matthias Schrader

Der Norweger setzte sich bei seinem zehnten Saisonsieg mit einem Vorsprung von 21,1 Sekunden vor seinem grossen Rivalen Martin Fourcade aus Frankreich durch. Bester Schweizer bei dem unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragenen Rennen war Jeremy Finello im 37. Rang.

Im Kampf um den Gesamtweltcup hat Bö vor dem letzten Rennen im Massenstart am Samstag beste Chancen auf seinen zweiten Triumph und die erfolgreiche Titelverteidigung. Er liegt nach Abzug der beiden Streichresultate 19 Punkte vor Fourcade.

Die Saison endet am Sonntag nach den beiden Single-Mixed-Staffeln. Zuvor war am Donnerstag das Weltcup-Finale in Oslo abgesagt worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. März 2020 17:45
aktualisiert: 12. März 2020 17:55