Capela weiter im Hoch - Sefolosha mit erstem Auswärtssieg

19. November 2017, 08:48 Uhr
Houstons Schweizer Clint Capela (Nummer 15) schafft beim 105:83-Sieg in Memphis erneut ein Double-Double
Houstons Schweizer Clint Capela (Nummer 15) schafft beim 105:83-Sieg in Memphis erneut ein Double-Double
© KEYSTONE/FR171250 AP/BRANDON DILL
Clint Capela reitet mit Houston in der NBA weiter auf einer Erfolgswelle. Der Genfer feiert mit den Rockets im 17. Saisonspiel den 13. Sieg. Auch der zuletzt verletzte Thabo Sefolosha siegt mit Utah.

Capela steuerte beim 105:83-Sieg von Houston bei den Memphis Grizzlies 17 Punkte und 13 Rebounds bei.Der 23-jährige Center schaffte damit im 17. Saisonspiel zum elften Mal (und zum vierten Mal hintereinander) ein Double-Double. Bester Werfer bei den Rockets war einmal mehr Superstar James Harden mit 29 Punkten.

Die Utah Jazz feierten bei der Rückkehr von Thabo Sefolosha eine Premiere. Das überzeugende 125:85 bei den Orlando Magic war im siebten Anlauf der erste Auswärtssieg in dieser Saison für das Team aus Salt Lake City. Sefolosha hatte am Vortag die 107:118-Niederlage bei den Brooklyn Nets wegen einer Knieverletzung noch verpasst. Bei seinem Comeback verbuchte der Waadtländer acht Punkte und vier Rebounds. Für Utah war es erst der zweite Sieg aus den letzten neun Spielen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. November 2017 08:22
aktualisiert: 19. November 2017 08:48