Del Potro ringt Cilic nieder

27. November 2016, 19:30 Uhr
Argentiniens Juan Martin Del Potro jubelt nach seiner erfolgreichen Wende gegen Marin Cilic nach 0:2-Satzrückstand
Argentiniens Juan Martin Del Potro jubelt nach seiner erfolgreichen Wende gegen Marin Cilic nach 0:2-Satzrückstand
© KEYSTONE/AP/DARKO VOJINOVIC
Juan Martin Del Potro erzwingt im Davis-Cup-Final ein entscheidendes fünftes Spiel. Der argentinische Teamleader ringt Kroatiens Nummer 1 Marin Cilic 6:7 (4:7), 2:6, 7:5, 6:4, 6:3 nieder.

Del Potro machte im fünften Satz einen Breakrückstand wett, bevor ihm zum 5:3 der entscheidende Servicedurchbruch gelang. Cilic gab wie schon am Freitag in seinem gewonnenen Auftaktspiel gegen Federico Delbonis eine 2:0-Führung aus der Hand und musste sich diesmal am Ende beugen.

Für das entscheidende Einzel sind aktuell Ivo Karlovic (ATP 20) und Federico Delbonis (ATP 41) gemeldet. Bis eine Stunde vor Spielbeginn kann die Aufstellung aber noch modifiziert werden.

Kroatien, das in Zagreb seinen zweiten Titel nach 2005 anstrebt, ging mit einer 2:1-Führung in den Schlusstag.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 27. November 2016 19:12
aktualisiert: 27. November 2016 19:30