Baseball

Die Washington Nationals feiern einen Auswärtssieg zum Auftakt

23. Oktober 2019, 07:03 Uhr
Eine Stilstudie: Washington Nationals Pitcher Sean Doolittle.
Eine Stilstudie: Washington Nationals Pitcher Sean Doolittle.
© KEYSTONE/EPA/JOHN G. MABANGLO
Die Washington Nationals aus der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB feiern im Auftaktspiel der diesjährigen World Series einen Auswärtssieg.

Das Team aus der US-Hauptstadt gewann in der Nacht auf Mittwoch Spiel eins der Finalserie bei den favorisierten Houston Astros 5:4. Der 20 Jahre alte Juan Soto war mit einem Homerun und drei RBIs (Runs Batted In) der Matchwinner aufseiten der Nationals. Washingtons Starting Pitcher Max Scherzer überzeugte mit sieben Strikeouts in fünf Innings.

Spiel zwei der Best-of-Seven-Serie wird am Mittwoch ebenfalls im texanischen Houston ausgetragen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Oktober 2019 07:00
aktualisiert: 23. Oktober 2019 07:03