Anzeige
Leichtathletik

Dietsche und Kora laufen an der Seite von Kambundji und Del Ponte

4. August 2021, 13:55 Uhr
Die Schweizer 4x100-m-Staffel läuft am Donnerstag ab 10.09 Uhr in der zweiten Vorlauf-Serie um den Finaleinzug in Tokio.
Salomé Kora, Mujinga Kambundji, Riccarda Dietsche und Ajla del Ponte laufen als Teil der 4x100-m-Staffel am Donnerstag um den Finaleinzug.
© KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Neben Mujinga Kambundji und Ajla Del Ponte, die es über 100 m in den Einzel-Final geschafft hatten, komplettieren Salomé Kora und Riccarda Dietsche im Vorlauf das Schweizer Quartett.

Die Schweizerinnen haben in ihrem Vorlauf gute Chancen, den Final als eines der drei Top-Teams direkt zu erreichen. Von den weiteren Staffel-Teams im zweiten Vorlauf hat einzig Deutschland in dieser Saison schon eine bessere Zeit abgeliefert als die Schweiz. Nach den jüngsten Leistungen von Kambundji und Del Ponte über 100 m liegt in Tokio gar der Schweizer Rekord von 42,18 Sekunden in Reichweite.

Für die 4x400-m-Staffel stehen im ersten Vorlauf um 19.25 Uhr Lea Sprunger, Silke Lemmens, Rachel Pellaud und Yasmin Giger im Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. August 2021 13:10
aktualisiert: 4. August 2021 13:55