Doch noch eine Kombination in St. Moritz

9. Dezember 2017, 18:44 Uhr
In St. Moritz findet am Weltcup-Wochenende doch noch eine Kombination statt
In St. Moritz findet am Weltcup-Wochenende doch noch eine Kombination statt
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Die Frauen tragen am alpinen Weltcup-Wochenende in St. Moritz doch noch eine Kombination aus.

Der erste Wettkampfteil am Sonntag ist der im ursprünglichen Programm stehende Super-G, der ausserdem als separates Rennen gewertet wird. Der Start zum Super-G erfolgt um 10.30 Uhr, der Slalom-Lauf für die Kombination folgt ab 13.30 Uhr.

Der erste Versuch, die Kombination durchzuführen, musste am Freitag nach dem Slalom, der als erste Disziplin ausgetragen wurde, abgebrochen werden. Der Super-G konnte wegen Nebels nicht gefahren werden.

Nach dem Abbruch hatten die Vertreter des Internationalen Skiverbandes FIS die endgültige Absage der Kombination verkündet. Die Verschiebung auf den Samstag war gescheitert, weil das entsprechende Preisgeld nicht zur Verfügung gestanden hat. Mittlerweile haben die örtlichen Organisatoren eine Lösung präsentieren können.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 9. Dezember 2017 18:32
aktualisiert: 9. Dezember 2017 18:44