Drei Punkte für Xamax trotz magerer Leistung

31. März 2018, 21:17 Uhr
Xamax' Goalgetter Raphael Nuzzolo (links) schoss einen weiteren Sieg heraus
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Neuchâtel Xamax geht dem programmierten Aufstieg neuerdings wieder unaufhaltsam entgegen. Trotz einer enttäuschenden Leistung gewinnen die Xamaxiens daheim gegen Aufsteiger Rapperswil-Jona 1:0.

In der ersten Halbzeit erspielte sich die Mannschaft von Trainer Michel Decastel keine einzige Torchance. Auf der andern Seite hätte Stürmer Aldin Turkes, der frühere Spieler des FCZ und von Vaduz, die St. Galler bei einer erstklassigen Möglichkeit in Führung bringen müssen. Kurz nach der Pause wurde der Neuenburger Goalie Laurent Walthert erneut zu einer herausragenden Parade gezwungen. Der Favorit siegte aber dank dem 22. Meisterschaftstor dieser Saison von Raphael Nuzzolo nach 73 Minuten, erzielt auf Foulpenalty.

Die Neuenburger begannen die Rückrunde mit zwei Siegen und drei Unentschieden in bunter Folge. Das 1:0 gegen Rapperswil-Jona war aber nunmehr der dritte Sieg am Stück. Für die St. Galler ist eine tolle Serie nach fünf Siegen zu Ende gegangen.

Der FC Schaffhausen konnte seine miserable Bilanz der acht Spiele nach der Winterpause mit einem 4:0-Heimerfolg gegen den freiwilligen Absteiger Wohlen etwas aufbessern - auf nunmehr zwei Siege bei sechs Niederlagen. Tunahan Cicek zeichnete sich in der letzten halben Stunde als zweifacher Torschütze aus.

Neuchâtel Xamax - Rapperswil-Jona 1:0 (0:0). - 3443 Zuschauer. - SR Piccolo. - Tor: 73. Nuzzolo (Foulpenalty) 1:0.

Schaffhausen - Wohlen 4:0 (2:0). - 720 Zuschauer. - SR Cibelli. - Tore: 21. Tranquilli 1:0. 45. Sessolo 2:0. 61. Cicek 3:0. 85. Cicek 4:0.

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 26/64 (59:26). 2. Servette 25/48 (42:21). 3. Schaffhausen 26/42 (46:36). 4. Vaduz 25/40 (35:31). 5. Rapperswil-Jona 25/39 (35:29). 6. Aarau 25/27 (32:41). 7. Wil 24/25 (23:32). 8. Chiasso 25/24 (27:38). 9. Winterthur 25/21 (29:38). 10. Wohlen 26/15 (29:65).

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. März 2018 21:05
aktualisiert: 31. März 2018 21:17