Leichtathletik

Duplantis und Rojas als Leichtathleten des Jahres geehrt

5. Dezember 2020, 17:58 Uhr
Armand Duplantis war der Leichtathlet des Jahres 2020
© KEYSTONE/EPA PAP/TYTUS ZMIJEWSKI
Der schwedische Stabhochspringer Armand Duplantis und die venezolanische Dreispringerin Yulimar Rojas werden vom internationalen Verband World Athletics als Leichtathleten des Jahres geehrt.

Der 21-jährige Duplantis verbesserte den Hallen-Weltrekord auf 6,18 m und die Freiluft-Bestmarke von Sergej Bubka auf 6,15 m. Die 25-jährige, zweifache Weltmeisterin Rojas stellte im Februar einen Hallen-Weltrekord (15,43 m) auf.

Den Preis des Präsidenten für aussergewöhnliche Leichtathleten in der Geschichte erhielten Tommie Smith, Peter Norman und John Carlos. Die Amerikaner Smith und Carlos hatten bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-City bei der Siegerehrung mit geballter Faust in schwarzen Lederhandschuhen gegen Rassismus protestiert. Der Australier Norman unterstützte die Aktion.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 10:46
aktualisiert: 5. Dezember 2020 17:58