Handball

Erster Auswärtssieg für Kadetten Schaffhausen

5. Oktober 2019, 20:14 Uhr
Luka Maros war der beste Werfer der Kadetten in Zürich. (Archivbild)
Luka Maros war der beste Werfer der Kadetten in Zürich. (Archivbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Kadetten Schaffhausen kommt bei GC Amicitia Zürich zum ersten Auswärtssieg der neuen NLA-Saison. Der Schweizer Meister gewinnt ohne Mühe 35:19.

Zuvor waren in der Meisterschaft die Auftritte bei Kriens-Luzern und Suhr Aarau misslungen. Eine Woche nach dem Sieg in der Champions League gegen Medwedi Tschechow aus Russland führten die Kadetten in Zürich die Entscheidung früh herbei. Nach 17 Minuten lagen sie schon 11:4 vorn.

Während die Kadetten dank dem vierten Saisonsieg auf Platz 3 vorrückten, droht GC Amicitia am Sonntag der Sturz unter den Strich. Endingen könnte die Zürcher mit einem Punkt im Derby gegen Suhr Aarau überholen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Oktober 2019 20:05
aktualisiert: 5. Oktober 2019 20:14