Anzeige
Radsport

Fan löst mit Schild Massencrash an der Tour de France aus

26. Juni 2021, 17:35 Uhr
Bei der ersten Etappe der Tour de France kam es zu einem Massensturz. Schuld daran war ein unachtsamer Zuschauer, der mit dem Rücken zum Feld ein Schild in die Kameras hielt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Twitter

Eigentlich sollten die Zuschauer der Tour de France für gute Stimmung sorgen. Doch ein Fan verhielt sich fahrlässig: Er hielt ein karton-Schild in den Händen und streckte seine Arme gerade dann aus, als mehrere Rennvelofahrer vorbeifuhren. Tony Martin konnte nicht mehr ausweichen und knallte ins Schild. Er stürzte übel und mit ihm viele andere Velofahrer. Es kam zum Massencrash, der fast das gesamte Hauptfeld traf.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Juni 2021 17:18
aktualisiert: 26. Juni 2021 17:35