Willem Geubbels

FC St.Gallen holt 21-jähriges Sturmtalent

René Rödiger, 23. Januar 2023, 14:20 Uhr
Der FC St.Gallen hat den Offensivspieler Willem Geubbels unter Vertrag genommen. Der 21-Jährige spielte zuletzt für die AS Monaco. Bei den Espen hat er bis 2025 unterschrieben.
Willem Geubbels bekommt beim FC St.Gallen die Nummer 69.
© pd
Anzeige

Gemunkelt wird schon länger, jetzt ist es fix: Willem Geubbels unterschreibt einen Vertrag beim FC St.Gallen. Der 21-Jährige ist Offensivspieler und gilt als riesiges Talent.

Geubbels spielte in der Jugendabteilung von Olympique Lyon und debütierte in der Ligue 1 im September 2017. Noch im gleichen Jahr kam der Franzose zu seinem ersten Spiel auf europäischer Ebene im Europa-League-Spiel gegen Atalanta Bergamo.

Mit 16 Jahren und 113 Tagen war er damals der jüngste Spieler, der jemals in der Europa League auflief. Das rief auch andere Vereine auf den Plan. Die AS Monaco holte im Sommer 2018 das Talent für 20 Millionen Euro.

Doch dann geriet seine Karriere ins Stocken. Geubbels erlitt eine Beinverletzung und fiel für rund 17 Monate aus. Im Sommer 2021 wurde er an Nantes ausgeliehen. Nach der Leihe kehrte er wieder zu Monaco zurück. Und jetzt also zum FC St.Gallen, wo er einen Vertrag bis 2025 unterschrieb.

Sportchef Alain Sutter sagt: «Willem hat schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass er ein toller Fussballer ist. Mit ihm haben wir eine zusätzliche Option für unsere Offensive.»

Gerade in der Offensive hatte der FC St.Gallen auch Handlungsbedarf. Einige Spieler sind hier verletzt oder angeschlagen.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Januar 2023 11:44
aktualisiert: 23. Januar 2023 14:20