FC St.Gallen

Jetzt fix: Stojanović verlässt den FCSG

Laurien Gschwend, 17. Januar 2020, 17:57 Uhr
FCSG-Stammgoalie Dejan Stojanović wechselt per sofort zu FC Middlesbrough in der zweithöchsten englischen Liga. Das bestätigt der FC St.Gallen am Donnerstagabend.

Der FC St.Gallen bestätigt Medienberichte, wonach der Transfer von St.Gallens Stammgoalie Dejan Stojanović zustande komme, am Donnerstagabend: Der 26-Jährige habe seinen Vertrag mit den Grün-Weissen aufgelöst, um per sofort den englischen Championship-Club FC Middlesbrough zu verstärken. 

Vertrag bis 2023

In England hat der österreichisch-mazedonische Goalie einen Vertrag bis Sommer 2023 plus Option unterschrieben. Über die Höhe der Ablöse wurde unter den Vereinen Stillschweigen vereinbart, wie der FC St.Gallen schreibt. Laut Transfermarkt beträgt der Marktwert des 26-Jährigen 900'000 Euro. 

«Mach es gut, Deki!»

Im August 2016 war Stojanović von Bologna zum FCSG gestossen. Der 1,96 Meter grosse Feldkircher absolvierte 81 Pflichtspiele für die Espen. «Wir danken Dejan für die schöne grün-weisse Zeit und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft», schreibt der Ostschweizer Club. «Mach es gut, Deki!»

Ersatz aus Sochaux

Einen Ersatz für Stojanović gibt es bereits: Wie Cheftrainer Peter Zeidlers früherer Verein FC Sochaux twittert, wechselt der 23-jährige Ghanaer Lawrence Ati Zigi nach St.Gallen. Nur der Medizintest stehe noch aus. St.Gallen selbst hat den Neuzugang bislang nicht bestätigt. 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. Januar 2020 22:17
aktualisiert: 17. Januar 2020 17:57