Anzeige

Kreuzbandriss bei FCSG-Spieler Alain Wiss

Angela Mueller, 19. Januar 2019, 06:57 Uhr
Nun ist die Diagnose klar: Der FCSG-Spieler Alain Wiss hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Er kommt beim FC St.Gallen damit nicht mehr zum Einsatz.
Alain Wiss muss operiert werden, hier ein Bild vom April 2018 in einem Spiel gegen den FCZ im Kampf gegen Raphael Dwamena. (Archivbild)
© Keystone/Walter Bieri

Beim Testspiel im Trainingslager in Spanien gegen den Hamburger SV ist der Unfall passiert, FCSG-Spieler Alain Wiss hat sich am Knie verletzt. Die medizinischen Untersuchungen haben ergeben, dass der 28-Jährige wegen des Kreuzbandrisses operiert werden muss, dies twittert der FC St.Gallen am Freitagabend.

Der Innenverteidiger reiste vorzeitig aus dem Trainingslager des FC St.Gallen in La Manga in Spanien ab. Sein Vertrag in St.Gallen läuft im Sommer aus. Damit wird Wiss für den FCSG vermutlich nicht mehr auf dem Feld stehen.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 18. Januar 2019 18:48
aktualisiert: 19. Januar 2019 06:57