Sport
FCSG

Kybunpark: Gästesektor wird beim letzten Heimspiel geöffnet

FC St.Gallen

Kybunpark: Gästesektor wird beim letzten Heimspiel geöffnet

· Online seit 26.05.2023, 11:32 Uhr
Fans aus Sion dürfen am Pfingstmontag ans Spiel nach St.Gallen reisen. Das haben die Bewilligungsbehörden beschlossen.
Anzeige

Am Donnerstagabend blieb es bei den Spielen des FC St.Gallen in Zürich gegen GC und des FC Luzern auswärts gegen Sion ruhig. «Die Bewilligungsbehörden stellten fest, dass die Begegnungen in sportlicher und fairer Atmosphäre durchgeführt werden konnten», sagt Paul Winiker, der Vorsitzende der Arbeitsgruppe.

Wäre das nicht der Fall gewesen, hätten die Gästesektoren in den letzten Saisonspielen in St.Gallen und in Luzern geschlossen werden müssen.

So wird auf eine Schliessung verzichtet, die Auswärtsfans aus dem Wallis dürfen nach St.Gallen und jene aus Genf nach Luzern reisen. Die Gästesektoren bleiben offen.

Winiker: «Das Konzept der Bewilligungsbehörden für die Ergreifung von kurzfristigen Massnahmen für den Fall gravierender Vorfälle im Umfeld von Spielen der Super League bleibt weiterhin in Kraft.»

Am Dienstag entschieden die Behörden nach den schweren Ausschreitungen zwischen Fans des FC St.Gallen und Fans des FC Luzern, dass für die Spiele vom Donnerstag diese Fans nicht an die Auswärtsspiele in den Gästesektor dürfen.

Quelle: TVO/FM1Today

Für die nächste Saison wurde entschieden, dass bei Direktbegegnungen der beiden betroffenen Clubs die Gästesektoren ebenfalls geschlossen bleiben.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 26. Mai 2023 11:32
aktualisiert: 26. Mai 2023 11:32
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige